Terminvereinbarung unter:

Tel: 069/71 37 88 99

EMail: info@medeia-kosmetik.de

Fadenlifting mit PDO Fäden

Natürliches Lifting ohne operative Eingriffe 

 

 

Sie haben viellecht schon einmal über ein Lifting oder eine Hautstraffung im Gesicht oder in anderen Bereichen wie Hals und Dekolleté nachgedacht. Bisher war hierfür eine Operation mit entsprechend hohen Kosten und Risiken notwendig. 

Auch eine nicht gewünschte Veränderung des Gesichtsstruktur war oft unvermeidlich.

Fadenlifting mit VENUS V-Line PDO Fäden bietet Ihnen eine sanfte Alternative ohne Skalpell.

Mit zunehmendem Alter kommt es durch Volumenverlust des Gewebes und den ständigen Einfluss der Schwerkraft zu einem Verlust an Elastizität der Haut und unklaren Gesichtskonturen. 

Bei dem Fadenlifting handelt sich um resorbierbare (vollständig abbaubare) Fäden aus Polydioxanon (PDO).

Diese werden seit langer Zeit u.a auch als chirurgisches Nahtmaterial bei Operationen verwendet. Nach dem Einsetzen der Fäden in die Haut regeneriert diese sich und das Collagen-Stützgerüst der Haut verbessert sich deutlich. Dadurch stellt sich eine Straffung der Haut ein und nach ein- bis mehrfacher Anwendung ein deutliches Lifting des Areals.

Im Gegensatz zu einem operativen Facelift geht es beim Fadenlifting um die Bindegewebsneubildung und den Wiederaufbau des Collagen-Stützgerüstes und nicht darum das Gewebe in eine neue Position zu ziehen!

Ihr natürlicher Gesichtsausdruck bleibt erhalten. Die resorbierbaren Fäden lösen sich dann nach 6 bis 8 Monaten wieder vollständig auf.

Das Fadenlifting hält jedoch bis zu 2 Jahren und kann jederzeit problemlos wiederholt werden.

 

 

ANWENDUNGSGEBIETE

 

  • Wangen- und Kieferbereich
  • Hals und Dekollete
  • Marionettenfalten
  • Krähenfüsse
  • Oberlippenfältchen
  • Unterlippenfältchen
  • Hängebäckchen

 

DIE BEHANDLUNG

 

Fadenlifting Behandlungen mit VENUS V-Line PDO Fäden sind fast schmerzfrei, da die entsprechenden Bereiche zuvor örtlich betäubt werden. Die Anzahl der einzusetzenden Fäden richtet sich dann nach dem zu straffenden Areal und Ihren Wünschen. Eine Beschränkung ist hierbei nicht gegeben.

Die zu 100% resorbierbaren Fäden werden mit Hilfe einer sehr dünnen Führungsnadel subkutan, also unter der Haut, eingesetzt und bilden dann ein stabiles Netzwerk, welches durch die Zugspannung der Fäden die Hautstruktur im behandelten Areal wieder deutlich sichtbar aber auch natürlich aussehend strafft und das Gewebe wieder in die ursprüngliche Position anhebt.

Die Nadeln werden entfernt und zurück bleibt ein nicht sichtbares Fadengerüst.

Nebenwirkungen wie leichte Schwellungen oder Hämatome hängen mit der Anzahl der gesetzten Fäden zusammen und können gelegentlich auftreten. Diese sind jedoch problemlos, können mit Make Up abgedeckt werden und klingen rasch wieder ab. 

Während einer Behandlung können verschiedene Areale gestrafft werden. Auch eine Kombination mit anderen Therapien, z.B. eine Hyaluronsäure-Unterspritzung, ist möglich. 

 

Vorteile einer Behandlung mit resorbierbaren PDO Fäden

 

  • Sofort sichtbarer, natürlich aussehender Lifting-Effekt
  • langanhaltende Ergebnisse
  • Ohne operativen Eingriff
  • Ohne Vollnarkose
  • Keine Veränderung der natürliche Gesichtszüge
  • Keine Nebenwirkungen oder Allergierisiken
  • Kurze Behandlungsdauer
  • Nur Lokalanästhesie
  • Ohne Ausfallzeiten
  • Sicheres Produkt: CE-zertifiziert

 

Wir besprechen in einem Beratungsgespräch die optimale Kombination unserer Behandlungsmethoden genau zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse